Crowdsourcing im Großraumbüro

Die amerikanische Kaffeehauskette Starbucks ist trotz ihres industriellen Charakters und der nicht gerade preiswerten Getränke so etwas wie das Großraumbüro digitaler Nomaden auf der ganzen Welt. Da liegt es nahe, diese Kundschaft in einer Art Forum-Wiki-Blog ganz zwei-nullig als freiwillige Ideengeber zu gebrauchen (via hackr). Schlau, oder?

Related: Toni Mahoni – »Ketten«

Tags:


Artikel

Suche

Kontakt

  • Twitter: zweisprech
  • E-Mail: editor(at)zweisprech.de
  • Jabber: ralfgraf@gmail.com

Lizenz

Creative Commons License
zweisprech.de steht unter einer Creative Commons 3.0 Deutschland-Lizenz unter folgenden Bedingungen:

zweisprech.de [ Start | Kontakt | Impressum ]
Inhalte lizenziert unter CC 3.0 DE by-nc-sa