Virale Kampagnen: Blogger funktionieren einfach

Das es einfach ist, den gemeinen Blogger an sich für seine wie auch immer gearteten Zwecke zu instrumentalisieren, sollte jedem klar sein, der sich die Realität so genannter »viraler Kampagnen« angeschaut hat. Dass es aber reicht, ein Päckchen an Blogger zu versenden, die sich ob dieser scheinbaren »Wertschätzung« ihrer Online-Persona gleich hinsetzen und drüber bloggen (die Liste), hätte selbst ich als von der Natur des Menschen relativ desillusionierter Beobachter nicht gedacht. Kolleginnen und Kollegen, Ihr funktioniert auf Knopfdruck und macht die Blogosphäre zu einem Paradies der so genannten »Marketing-Strategen«. Glückwunsch dazu.

[Update] Man lese auch diesen Artikel in der Blogbar dazu.

Tags:


Artikel

Suche

Kontakt

  • Twitter: zweisprech
  • E-Mail: editor(at)zweisprech.de
  • Jabber: ralfgraf@gmail.com

Lizenz

Creative Commons License
zweisprech.de steht unter einer Creative Commons 3.0 Deutschland-Lizenz unter folgenden Bedingungen:

zweisprech.de [ Start | Kontakt | Impressum ]
Inhalte lizenziert unter CC 3.0 DE by-nc-sa