Bye Bye Pownce

Der Microblogging-Dienst Pownce macht die Schotten dicht. Die Entwickler wechseln zu Six Apart. Das gab es bei Venture Beat zu lesen, die Entwickler verabschieden sich in ihrem Blog.

Technisch und gestalterisch war Pownce ausgesprochen gut gelungen, aber wie das so ist: Das Gute setzt sich nicht immer durch, man war dort relativ allein, wenn man eingeloggt war. Es reicht nicht, einen technisch guten Dienst ins Netz zu stellen, man muss auch die richtigen einflussreichen digitalen Stammesführer locken, damit diese ihre Claque mitbringen und die so genannte »kritischen Masse« erreicht wird.

Tags:


Artikel

Suche

Kontakt

  • Twitter: zweisprech
  • E-Mail: editor(at)zweisprech.de
  • Jabber: ralfgraf@gmail.com

Lizenz

Creative Commons License
zweisprech.de steht unter einer Creative Commons 3.0 Deutschland-Lizenz unter folgenden Bedingungen:

zweisprech.de [ Start | Kontakt | Impressum ]
Inhalte lizenziert unter CC 3.0 DE by-nc-sa