blo.gs mit neuem Leben?

blo.gs hat nicht nur einen kühlen Namen, sondern auch eine schlaue Idee: Damals, so in der Zeit ab 2002, als man noch regelmäßig bloggte und seine Sympathien für gewissen Blog-Kolleginnen und -Kollegen mittels einer regelmäßig gepflegten »Blogroll« kund tat und diese Liste sogar für das regelmäßige Abgrasen der Lieblingsblogs nutzte, grapschte blo.gs die gepingten Aktualisierungs-Informationen von weblogs.com und sortierte damit die eigene Blogroll nach Aktualität. Das konnte man mit ein wenig PHP dann auch in sein Weblog einbauen, wie z.B. bei meiner alten Blogroll aus vergangenen Blog-Zeiten.

Dann kaufte Yahoo den cleveren kleinen Dienst und liess ihn einfach so im Netz verrotten.

Exkurs: Warum große böse Konzerne immer schöne kleine Dienste kaufen, um sie dann verrotten zu lassen, wird mir immer ein großes Rätsel bleiben.

Heute wurde bekannt, dass Yahoo! blo.gs an das etwas undurchsichtige WordPress-Imperium von Matt M. und Automattic verschenkt hat.

Auch wenn man bei den Empfängern der digitalen Gabe vorsichtig sein muss (versteckte Textads, irgendwer?): Vielleicht gibt es ein neues Leben für blo.gs, und sogar ein Comeback der guten alten Blogroll.

Tags:


Artikel

Suche

Kontakt

  • Twitter: zweisprech
  • E-Mail: editor(at)zweisprech.de
  • Jabber: ralfgraf@gmail.com

Lizenz

Creative Commons License
zweisprech.de steht unter einer Creative Commons 3.0 Deutschland-Lizenz unter folgenden Bedingungen:

zweisprech.de [ Start | Kontakt | Impressum ]
Inhalte lizenziert unter CC 3.0 DE by-nc-sa